01. Juli 2017 – 18.30 Uhr // St. Pankratius // Köln-Junkersdorf

Benefizkonzert

AQUA VISTA MARIMBA
COLOGNE CAJON CONNECTION
unter der Leitung von Susanne Hanke
special guest: Tutu Westerhoff

BILDUNG IST ALLES – ÜBERALL AUF DER WELT

Eine gute Ausbildung ist die Grundlage zur Gestaltung eines Lebens und damit zur Gestaltung von Zukunft. Education Africa unterstützt Schulen und Musikprojekte im ganzen Land. Aqua Vista Marimba ist eines dieser erfolgreichen Kulturvermittlungsprogramme.

EINLADUNG ZUM KONZERT – EINTRITT FREI

Susanne Hanke &  Cologne Cajon Connection
Die Cologne Cajon Connection setzt sich aus allen Schülern  des Cajonkult-Köln zusammen. In einer Besetzung bis zu 35 Personen  öffnet sich die Welt der Cajon Rhythmik in sehr dynamischer Weise. Wir erwecken das enorme Klangpotential einer so kleinen unscheinbaren Holzkiste und bringen die Magie des derzeit wohl populärsten Schlaginstrumentes ins Ohr und ins Herz! Die jugendlichen Teilnehmer des Marimba-/ Cajonkult-Workshops zeigen hier, was sie innerhalb von 2 Tagen rhythmisch erlernt haben! Durch intuitiv einfach zu spielenden Rhythmuspatterns  ergibt sich eine kraftvolle Trommelsession. Zusammen mit den Marimba Kids zeigen wir, wie Musik uns über alle Kontinente und Grenzen hinaus verbindet und wunderbare musikalische Kommunikation entsteht!

Education Africa engagiert sich seit 1992 um qualitativ hochwertige Ausbildung für Kinder und Jugendliche der ärmsten Gemeinschaften Südafrikas. Mit ökonomisch ausgerichteten Projekten ermöglicht die Organisation, gegründet von James Urdang, Zugang zu relevanter Bildung und eröffnet somit die Chance, mit Kompetenz auf dem Arbeitsmarkt und in der Gesellschaft teilzunehmen. Education Africa wird in den USA, in Großbritannien, Österreich und in Deutschland durch selbstständige Büros und Organisationen vertreten, die uns bei der Umsetzung unserer Ziele unterstützen. Dank der tatkräftigen Hilfe und Unterstützung unserer freiwilligen Mitarbeiter und Sponsoren können wir seit 25 Jahren unserer Idee zu Erfolg verhelfen! Wir sind stolz darauf, mit Hilfe von zahlreichen Projekten in vielen armen Gemeinschaften Südafrikas einen Wandel in Gang gesetzt zu haben und damit unserem Leitmotiv „Education Africa“ entsprechen zu können. Über 80% der Spenden gehen direkt in unsere Projekte. Wir sind laufend bemüht allgemeine Kosten (max. 20%) weiter zu reduzieren.