Sonntag, 29. April 2018 // 17.00 
zu Gast bei Skubch & Company Management Consultants // Wiesbaden

DAS RILKE PROJEKT akustisch

Schönherz & Fleer
u.a. mit Nina Hoger und Ali Neander

Lesung und Musik. Die Erfinder des Rilke Projekts, Angelica Fleer und Richard Schönherz, haben das Wort-Klang-Erlebnis salonfähig gemacht: exklusiv für den Wiesbadener Salon haben sie ein akustisches „Best Of“ aus verschiedenen Programmen zusammengestellt. Es wird hier präsentiert von Nina Hoger (Schauspielerin, u.a. Deutscher Filmpreis), Ali Neander (Gitarrist, u.a. Rodgau Monotones) und Richard Schönherz (Komponist des Rilke Projektes, Piano).

I.
GANZ am Anfang sind wir, siehst du.
Wie vor Allem. Mit
Tausend und einem Traum hinter uns und
ohne Tat.

II.
Ich kann mir kein seligeres Wissen denken,
als dieses Eine:
daß man ein Beginner werden muß.
Einer der das erste Wort schreibt hinter einem
jahrhundertelangen
Gedankenstrich.

Rainer Maria Rilke