Sonntag, 08. Oktober 2017 – 19.30 Uhr
zu Gast in der Manufaktur für Wachstum // Bochum

Riders Connection

Colour me

Reggae. Soul. Blues. Folk. Barfuß-Band im Hinterhof – das passt hervorragend.
Aber wie beschreibt man eine Band wie Riders Connection?
Dazu müsste man erstmal ein paar Musikstile neu erfinden. Versuchen wir es mit den bekannten: von Reggae Grooves zu gefühlvoller Singer/Songwritermusik mit Country, Folk und Soul aber auch organischem Techno – all das haben die drei sympathischen Jungs im Gepäck. Der eine liefert unermüdlich farbige Beatbox-Souds, der andere unterfüttert mit rhythmischer akustischer Gitarre, souligem Gesang und einer großartigen Mundtrompete und der Dritte umfängt alles mit groovenden Basslines. Eigentlich eine große Umarmung, nicht nur musikalisch. Denn das Trio hat Spaß und nimmt sein Publikum charmant mit.
Deshalb kommen die Menschen zu Riders Connection auch als Besucher und gehen als Freunde.
Philipp Ressel  (Gesang, Gitarre, Mundtrompete)
Moritz Eickworth (Beatbox)
Alakesej  (Bass)
www.ridersconnectionmusic.com