Heidi Marie Vestrheim

Black forest

29. Oktober 2016 – 19:30 Uhr

Privathaus Hannover-Wettbergen

Singer & Songwriter. Heidi Marie Vestrheim kommt aus dem hohen Norden und bringt viel norwegisches Flair mit! Begleitet wird sie neben Robert Post von Roy Ole Foreland, der sie bei ihrem neuen vierten Solo-Album einfühlsam unterstützt hat. „Black Forrest“ zeigt die verschiedensten Facetten von Vestrheims Songwriting und lässt viel davon spüren, welche Gefühle sie hier musikalisch verarbeitet hat. Stimmlich erinnert sie bisweilen an die junge Joan Baez, aber Heidi Marie ist fröhlicher. Sie singt von den schönen Dingen im Leben, von der Liebe, aber auch den schmerzhaften Verletzungen, die das Leben mit sich bringt. Ihr sensibler Song „Taking off all my Clothes“ zeigt ganz offen eine Verletzlichkeit, die man bei dieser starken, selbstbewussten Sängerin nicht vermuten würde. Nachdenklich, bisweilen von leiser Melancholie getragen, kommen diese nahezu romantischen Lieder daher, wehen uns an und berühren. Wie nach einem längeren Spaziergang im dunklen Wald betritt man in diesem Konzert eine helle Lichtung: Heidi Marie Vestrheim, das heißt „Die Entdeckung der Leichtigkeit!“ (brillJant sounds/emv).

Heidi Marie Vestrheim (Gesang, Akustik Gitarre)
Roy Ole Förland (Bass, Percussion, Background Gesang)
Robert Post (E-Gitarre, Percussion, Background Gesang)

heidimarie.no