25. April 2017 – 20:00 Uhr zu Gast bei MASS DREI Interior // Frankfurt-Mitte

Julius van de Laar

Trump: eine Bilanz nach 100 Tagen

Vortrag. Diskussion. Im Wahlkampf und in der Zeit als President elect hat sich Donald Trump dadurch ausgezeichnet, etliche Tabus gebrochen und politische Spielregeln missachtet zu haben. Nun – nach knapp hundert Tagen im Amt – wird er nicht mehr an seinen Worten, sondern an seinen politischen Taten gemessen werden. Julius van de Laar zieht eine erste Bilanz.

Julius van de Laar, Politik- und Strategieberater mit langjähriger, internationaler Kampagnenerfahrung, hat in den US Präsidentschaftswahlkämpfen 2008 und 2012 für Barack Obama gearbeitet. Seitdem hat er viele Organisationen und NGOs wie Amnesty International, Change.org oder Greenpeace beraten. Er kommentiert und analysierter regelmäßig aktuelle politische Geschehnisse in führenden Medien.

www.juliusvandelaar.com