Samstag, 28. Oktober 2017 – 19.30 Uhr
zu Gast bei Büchele Lufttechnik // Karlsruhe

Isao Nakamura Percussion / Ensemble der Hochschule für Musik Karlsruhe

Schlagfertig

Percussion. Melodiöse Schlagzeug-Musik? Höchstes künstlerisches Niveau mit Trommeln und Shakern? Samba-Fieber auf japanisch? Dies sind keine Widersprüche, sondern das Versprechen des studentischen Percussion-Ensembles um den international renommierten Schlagzeugkünstler Isao Nakamura.

Mit einer Vielzahl an Percussion-Instrumenten präsentiert das zehnköpfige Ensemble anspruchsvolle Rhythmen und Melodien in einem feinst abgestimmten Zusammenspiel verschiedenster Klangfarben und Stimmlagen – abgerundet mit einer übergreifenden Leidenschaft und Freude an der musikalischen Herausforderung. Dabei ist die Begeisterung und Passion des Ensembleleiters und Hochschulprofessors Isao Nakamura einfach ansteckend – sowohl für die Musiker als auch für das Publikum.

Der charismatische Vollblut-Percussionkünstler Isao Nakamura strahlt, trommelt und sprüht förmlich vor Energie. Und mit ihm seine Studenten, die mit Shakern, Handtrommeln und Agogo-Bells die Wände beben und die Füße der Zuhörer tanzen lassen. Schon als Achtjähriger debütiert Isao Nakamura mit der traditionellen japanischen ”Matsuri” Trommel bei einem Festival in Japan. Sein künstlerischer Weg führte ihn zum Studium bei K.Muramoto, M.Aruga, M.Takahashi und B.Wulff an der Universität der Künste Tokio und der Hochschule für Musik in Freiburg, zu zahlreichen internationalen Konzerttourneen und großen Darbietungen von eigens für ihn komponierten Stücken. Sein meisterliches Können und seine tiefe Leidenschaft will er an seine Studierenden weitergeben – und das ist in jedem Trommelschlag des Ensembles spürbar.

Bei dem Programm aus lateinamerikansichen Rhythmen wie Samba, Salsa und Marimba, in Kombination mit Schlagwerk und unerwarteten Improvisationen dürfen sie sich auf ein mitreißendes, genussvolles Konzert freuen – impulsives Tanzen ist unvermeidlich.

www.isaonakamura.jp