Dienstag, 05. September 2017 – 19.30 Uhr
Lagardère Travel Retail Deutschland // Wiesbaden

Denis Scheck

Vom Schönen, Guten, Wahren – vom Albernen, Überflüssigen und Banalen

Gespräch. „Druckfrisch“-Moderator Denis Scheck sichtet literarische Neuerscheinungen und erklärt, wie man sich trotz 90.000 Neuerscheinungen in jedem Jahr auf dem deutschen Buchmarkt zurechtfindet. Ein Abend neuer Erkenntnisse, wegweisender Empfehlungen und bester Unterhaltung.

Wir danken dem Museum Wiesbaden und den Freunden des Museums für die Kooperation.

Denis Scheck, Studium der Germanistik, Zeitgeschichte und Politikwissenschaft in Tübingen, Düsseldorf und Dallas. Arbeitete als literarischer Agent,  Radioredakteur,  Übersetzer und Herausgeber (u.a. von Michael Chabon, Robert Stone, Harold Brodkey, Ruth Rendell, David Foster Wallace) und freier Kritiker, 2000 – 2002 Mitglied der Jury des Ingeborg-Bachmann-Preises, 2004/2005 Gastprofessor für Literaturkritik an der Georg-August-Universität Göttingen, 2006 Mitglied in der Jury des Deutschen Buchpreises. Herausgeber der „Mare-Bibliothek“ und von „Arche Paradies“; seit 2003 Moderator des ARD-Literaturmagazins „Druckfrisch“ sowie von „Lesenswert“ und „Kunscht“ im SWR Fernsehen.