Salonfestival Blog

Das Futur 2 ist eine sehr selten benutzte Zeitform der deutschen Grammatik. Claus Leggewie hat mich gestern Abend bei einem vollbesetzten Salon in einer alten Köln-Marienburger Villa gedanklich in das Jahr 2030 versetzt. Was ich und die anderen rund 50 Gäste praktisch getan haben werden, für ein freies, demokratisches Europa, fragt er? Denn es liege ja an […]

Vergänglichkeit und Unsterblichkeit bilden den ewigen Widerspruch, der Leben heißt. Ein faustisches Thema, das Thea Dorn in ihrem neuen vergnüglichen wie kenntnisreichen Roman „Die Unglückseligen“ augenzwinkernd zugrunde legt. Gleich einem literarischen Vexierspiel kommt er daher: ein burlesker Schelmenroman mit stilsicher verzierten Initialen gepaart mit wunderbarer Gelehrsamkeit à la Laurence Sterne. Und zahlreichen Anspielungen auf das […]

Gehört der Islam zu Deutschland? Im „salonfestival“ auf jeden Fall – zumindest was die hintergründige Auseinandersetzung mit dieser Religion und ihren verschiedenen Ausprägungen angeht. In einer Sonntagsmatinee Mitte Februar brachte Herr Dr. Wilfried Buchta den rund 50 Zuhörern die Grundlagen des Islam näher. Er ist Islamwissenschaftler und kennt den Nahen Osten aufgrund seiner langjährigen Tätigkeiten […]

Der Auftakt der „klugen köpfe“ in Hannover: ein gemütliches Wohnzimmer mit vielen Büchern und noch mehr Stühlen, denn es war voll. Freunde der Gastgeber mischten sich mit Nachbarn und Gästen, die das „salonfestival“ kennenlernen wollten. Alle waren gekommen, um Professsor Hübls Ausführungen zu den ethischen Grundlagen entscheidender Fragestellungen zu hören: „Was wäre, wenn…“ ist in […]

Populismus in den USA und in Europa – wo sind Gemeinsamkeiten und Unterschiede auszumachen? Diesen Fragen geht der Politikwissenschaftler Dr. Marcel Lewandowsky nach. Er ist unser “kluger Kopf zu Gast” im Hofgut Gorgenthal am 5. Februar. Marcel Lewandowsky lehrt an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg und forscht seit zehn Jahren zum Thema Populismus. Prognosen für den möglichen […]

Es war einer seiner letzten öffentlichen Auftritte vor großem Publikum. Am 19. Mai 2015 war Klaus Harpprecht zu Gast im salonfestival, an dem Ort, der so eng mit der Entstehungsgeschichte der Bundesrepublik verknüpft ist – im Kanzlerbungalow in Bonn. „Es ist eine biedermeierliche Kleinstadt, aber Bonn hat ein bescheidenes Deutschland repräsentiert, das beste Deutschland, das […]